DIY – Stoffblume

Hallo:)

ich liebe Stoffblumen, damit kann man so viele Dinge aufhübschen. Heute zeige ich euch, wie ihr euch eine schicke Ansteckblume selbst machen könnt.

8057

Ihr braucht:

  • Drei Streifen Stoff in der Farbe eurer Wahl, in den Größen:
  • 100 cm x 8 cm, 100 cm x 7 cm, 100 cm x 6 cm
  • Kreis aus Filz Durchmesser 5cm
  • Broschennadel
  • Nadel und Faden

8089

Als erstes schneidet ihr euch die drei Streifen zu, der 7 cm breite Stoffstreifen ist nachher in der Mitte, also wenn die Farben sich abwechseln sollen, wie bei meinem Blümchen, dann solltet ihr diesen in einer anderen Farbe machen, als die beiden anderen. Ihr könnt natürlich auch drei Farben nehmen, oder nur eine. Das ist auch hübsch.

Die Stoffstreifen werden einmal in der Mitte gefaltet, so dass rechts aussen ist. Dann einfach mit einem geraden Stich zusammennähen und dann mit dem Zick-Zack-Stich die Kanten versäubern, auch an den Enden.

Damit nachher keine Nähte zu sehen sind, schlagt die Enden zweimal um und näht sie mit einem geraden Stich fest.

Jetzt schlagt ihr Falten in euren Streifen und näht diese auch wieder mit einem geraden Stich fest. Falten und Abstände müssen nicht gleich groß oder im gleichen Abstand sein.

Wenn ihr das mit allen drei Streifen gemacht habt, braucht ihr Nadel und Faden. Fangt mit dem kleinsten Streifen an (6cm) und wickelt ihn einfach auf, dabei immer mit ein paar Stichen fixieren, damit alles gut zusammenhält. Wenn ihr fertig seid, kommt der zweite Streifen(7cm) dazu und wird auch einfach weiter drumgewickelt und fest genäht, genauso dann der dritte Streifen (8cm). Wenn allle drei Streifen zusammengenäht sind, ist das Blümchen von vorne schon fertig.

Schneidet euch jetzt den kleinen Kreis aus Filz aus und näht die Broschennadel daran fest. Ich mache das immer vorher, das ist unkomplizierter.

Jetzt legt ihr den Kreis hinten auf euer Blümchen und näht ihn rundherum fest. Jetzt sieht auch die Rückseite ordentlich aus und ihr könnt die Blume z.B. an euer Lieblingskleid stecken oder an eine Handtasche, oder, oder, oder… 🙂

Viel Spaß beim Selbermachen!

gemengsel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.